Bürgerinformationen „Gestaltung des Straßengrüns in Solingen“

Gerne weisen wir auf ein Projekt Naturnah. Grün. Bunt  der Stadt Solingen zur Begrünung der Straßen hin:

Naturnah. Grün. Bunt

Das Straßengrün in Solingen soll mit einem zukunftsweisenden Konzept neu ausgerichtet werden.
Die gesamte Stadt wird hierfür in abgestufte Pflegekategorien eingeteilt und neue Anpflanzungen sollen das Stadtbild in jedem Stadtteil verschönern.

In Zusammenarbeit mit örtlichen Fachbetrieben des Garten- und Landschaftsbaus und der Universität Kassel/ Fachbereich Landschaftsbau wurde von den Technischen Betrieben/ Teilbetrieb Stadtgrün und Stadtbildpflege ein neues Gestaltungskonzept entwickelt.

Gestalten Sie mit!
Lassen Sie sich informieren über die Konzepte!
Bringen Sie ihre Ideen und Anregungen ein.
Und denken Sie über eine Patenschaft für das Straßengrün in „ihrer“ Straße nach.

Für Rückfragen steht ihnen die Stabsstelle Bürgerbeteiligung zur Verfügung.

Link zur offiziellen Seite

Die Veranstaltungen in den Stadtbezirken stehen unter Termine.

Stadtbezirk Gräfrath – 22. Mai 2017, 17:00 Uhr
Stadtbezirk Wald – 30. Mai 2017, 18:00 Uhr
Stadtbezirk Ohligs – 1. Juni 2017, 18.00 Uhr
Stadtbezirk Burg – 8. Juni 2017, 18:00 Uhr
Stadtbezirk Mitte – 12. Juni 2017, 17:00 Uhr

Landtagswahl NRW 2017

Am Sonntag, 14. Mai, ist in NRW wieder Wahltag. Und wer die Wahl hat, hat die Qual. Auch wenn die Wahl nicht immer einfach ist, sollte doch jeder Wahlberechtigte von seinem Recht Gebrauch machen!

Eine funktionierende Demokratie wird nicht ohne Kompromisse auskommen. Da werden die Themen innere Sicherheit mit Staßenbau, Flächenverbauch, Energiewende, Haushaltsmittel, Bildung, Integration etc. kreuz- und querverknüft und gegeneinander abgewogen.

Der NABU hat dazu eine umweltpolitische Erhebung erstellt, siehe hier:

NABU-Parteiencheck-Landtagswahl-NRW-2017
NABU-Parteiencheck-Landtagswahl-NRW-2017

Wir wollen und können keine Empfehlung für eine Partei oder Kandidaten abgeben. Aber wir können fragen. Und das haben wir gemacht. Im Abgeordnetenwatch finden Sie unsere Fragen an die Kandidaten der beiden Solinger Wahlbezirke und deren Antworten.

www.abgeordnetenwatch.de/nordrhein-westfalen

Dort finden Sie die Kandidaten im jeweiligen Wahlkreis. Solingen hat zwei Wahlkreise: Solingen I und Wuppertal III-Solingen II

Auch der Kandidatencheck vom WDR, ein Videoformat, ist beim jeweiligen Kandidat verlinkt. Die Videos liefern erhellende Erkenntnisse über die jeweiligen Kandidaten. Ansehen lohnt!

Voller (Körper-)Einsatz gegen den Flächenfraß

Die Rot-Grüne-Landesregierung in NRW war auf einem guten Weg, den Flächenverbrauch in Zukunft signifikant zu verringern und das 5-Hektar-Ziel im Landesentwicklungsplan (LEP) festzusetzen. Leider hat sich die derzeitige Landesregierung doch noch den kurzsichtigen Interessen der Flächenverbrauchs-Beführworter untergeordnet und das 5-Hektar-Ziel wieder aus dem LEP gestrichen.
Fortschrittlich wäre es, den Grünflächenbestand für nachfolgende Generationen zu sichern und Brachflächen, die die Industrie während der letzten hunderte Jahre Industriegeschichte zurückgelassen hat, für eine Weiternutzung zu ertüchtigen und somit nachhaltig zu nutzen. Landwirte schaffen es auch über zig Generationen hinweg, ihr Land zu bewahren und zu nutzen. Und dieses nicht als Altlast den Bürgern zurückzugeben …

Siehe dazu einen Beitrag des NABU:
Mehr Ökologie für ein zukunftsfähiges NRW

Im aktuellen Landtagswahlkampf spielen Umweltthemen keine Rolle. Scheinbar traut sich keiner der großen Parteien das Thema „Bewahrung der Umwelt/ Natur“ in den Fokus zu nehmen, obwohl gerade dieses Thema die Zukunftsfähigkeit von NRW als altes Industrieland, was aus der Vergangenheit gelernt haben sollte, sichert. Ohne intakte und damit auch für die Menschen attraktive und grüne Umwelt wird NRW als Standort für moderne Arbeitsplätze keine Chance haben. Wer will schon in einer riesigen Industriebrache leben …

Überregional aufgefallen sind die „Linken“ aus Solingen, deren Landtagskandidatin Alexandra Mehdi sich zum Schutze des Ittertals sogar an einen Baum gekettet hat!

WDR-Lokalzeit-Flaechenfrass
WDR-Lokalzeit-Flaechenfrass

Siehe dazu den Beitrag der WDR-Lokalzeit (bis zum 15.05.) und die Berichterstattung der Linken.

Vielen Dank für diesen „persönlichen“ Einsatz!

Neanderland Wanderwoche 2017

Die 2. neanderland Wanderwoche findet vom 06.-14.05.2017 auch im Ittertal statt.

An neun Tagen stehen mehr als 30 Wanderungen und Begleitveranstaltungen entlang des neanderland STEIGs auf dem Programm.

Eine Etappe am Samstag 13.05.2017 startet am Bahnhof in Ohligs und führt durch das Ittertal bis zum Marktplatz nach Haan.

Das Programm finden Sie unter http://www.neanderlandsteig.de/wanderwoche-2017/.

Der neanderland STEIG führt rund um das Neandertal durch den Kreis Mettmann. Die Etappen 11 bis 17 führen durch die Heideflächen in Hilden, Langefeld und Ohligs, an den Ufern des Unterbacher und Elbsees entlang und durch das Ittertal bis Haan-Gruiten.