Solinger Naturschutzverbände BUND, NABU und RBN nehmen Stellung zum Gesamtgutachten Ittertal

Die Solinger Naturschutzverbände haben heute eine gemeisame Erklärung zum Gesamtgutachten Planungsraum Ittertal abgegeben.

Logos-BUND-NABU-RBN

Darin heißt es:

“Wir drei Umweltverbände BUND, NABU und RBN begrüßen die im Gutachten getroffene Feststellung, dass in keinem der angedachten und geplanten Gewerbegebiete eine konfliktfreie Nutzung ohne Schädigung des Naturhaushalts möglich ist. Wir fühlen uns damit in unserer Einschätzung bestätigt, die wir im Zusammenhang bei der vorgestellten Raumwiderstandsanalyse Ittertal im Jahre 2014 bereits im Landschaftsbeirat geäußert haben:”

Zusammenfassung (die vollständige Pressemeldung lesen Sie hier)

  • keine weitere Ausweisung von Gewerbegebieten in Buschfeld, Keusenhof, Fürkeltrath II und Piepersberg West
  • Gebiet Buschfeld ist wichtiges Puffergebiet zu dem Naturschutzgebiet Ittertal
  • ausreichender Freiraum-Korridor zwischen dem Gebiet Piepersberg-West und Piepersberg-Ost notwendig, daher keine Eignung für Mehrzweckhalle
  • Fürkeltrath II wg Nähe zu 3 Bio-Landwirten ungeeignet
  • stärker auf flächensparendes Bauen, Flächenrecycling und neue Arbeitsplätze in neuen Technologien setzen, da Landschaft und Boden nicht vermehrbare Güter sind.